Take a Minute: Englischer Fußballverband widmet eine Minute der psychischen Gesundheit

Im Januar 2020 beginnen die Spiele der dritten Runde des FA-Cups des englischen Fußballverbands (The Football Association – FA) mit einer Minute Verspätung. Diese Minute ist dem Thema psychische Gesundheit gewidmet. Sie findet im Rahmen der „Heads Up“-Kampagne der FA und in Partnerschaft mit dem englischen Verband „Every Mind Matters“ statt. „Heads up“ hat das Ziel, „mehr Menschen – insbesondere Männer – dazu zu ermutigen, über ihre geistige Gesundheit zu sprechen, sie zu verbessern und anzuerkennen, dass sie genauso wichtig ist wie körperliche Fitness“. Während der Minutenverzögerung werden die Fans aufgefordert, den positiven Auswirkungen nachzuspüren, die 60 Sekunden auf ihr eigenes Wohlbefinden oder die Unterstützung eines Freundes oder Familienmitglieds haben können.

www.thefa.com

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.